Faszination Kamtschatka – Eis, Feuer und Geysire

Die Halbinsel Kamtschatka am östlichen Ende Russlands ist für viele Leute auch heute noch ein Ort voller Geheimnisse. Durch die geografische Abgeschiedenheit Kamtschatkas blieben die zahlreichen Naturschätze weitestgehend unberührt. Wussten Sie, dass Kamtschatka erst vor ca. 300 Jahren auf Streifzügen der Kosaken entdeckt wurde?

Ein Land zwischen Feuer und Eis

Feuer und Eis liegen auf Kamtschatka nah beieinander. Neben Gletschern, Schnee und Eis, existieren zahlreiche Vulkane und Vulkankrater. Ungefähr 300 Feuerberge prägen das Landschaftsbild Kamtschatkas, auf dem 30 der 300 Vulkane aktiv sind. Somit ist Kamtschatka das Land mit den meisten Vulkanen weltweit. Zusammen bilden die Vulkane den „Pazifischen Feuerring“.
Durch die Bewegung der Erdplatten bildete sich im Laufe der Jahrtausende das „Tal der Geysire“ mit seinen heißen Quellen, üppigen Vegetation und einem türkisfarbenen See.

Das Tal der Geysire

Die Existenz dieses faszinierenden Ortes ist erst seit dem Jahre 1941 bekannt. Heute ist das Tal der Geysire Teil des Kronozki-Biospärenseservat. Kamtschatka hat jedoch mehr zu bieten als Feuer und Eis. Dies beweist der Kurilensee mit seiner urwüchsigen Natur und einer Artenvielfalt, die weltweit ihresgleichen sucht. Bekannt ist der See unter anderem für seine Rotlachse und die hier heimischen Braunbären.

Reisen auf der vulkanischen Halbinsel

Bei Reisen auf Kamtschatka erleben Urlauber das kontrastreiche Gesicht der Halbinsel und unternehmen Touren mit dem Automobil, dem Helikopter oder zu Fuß. Hierbei erkunden abenteuerbegeisterte Urlauber wilde Tierwelten, kosmische Landschaften, sprudelnden Geysire und riesige Vulkane. Die vielen interessanten Orte Kamtschatkas sind bisher vom Massentourismus unberührt geblieben und nur über weite, teils menschenleere Strecken zu erreichen. So bleibt immer genug Raum und Zeit die beeindruckende Landschaft zu bewundern und zu erkunden.
Mehr Informationen, Anregungen und entsprechende Reiseangebote finden Sie auf der Seite des Reiseveranstalters König Tours.

http://www.koenig-tours.de/reiseziele-russland-kamtschatka.htm

Angebote:

http://bit.ly/AutotourKurilenseeElizovo
http://bit.ly/8TageTalderGeysire
http://bit.ly/KommandeurInselnKamtschatka

Bildnachweise:
https://pixabay.com/de/vulkan-avacha-sommer-blumen-2473248/
https://pixabay.com/de/koster-feuer-flamme-strand-pazifik-2297302/
https://pixabay.com/de/berge-vulkane-fuß-höhe-kamtschatka-2316704/

Mit dem Motorrad durch die Weiten Russlands

Entlang menschenleerer und fast unbefahrener Straßen Geschwindigkeit aufnehmen, Kurven erobern und traumhafte Naturlandschaften passieren – mit dem geeigneten Motorrad ist das für viele Biker das ultimative Gefühl von Freiheit und grenzenlosem Vergnügen. Leidenschaftliche Biker erleben auf Reisen mit dem Motorrad ebensolchen Genuss. Motorradreisen durch Russland eignen sich besonders, da das Land über grenzenlose Weiten, eindrucksvolle Metropolen und herrliche Landschaften verfügt, die auf den Motorradreisen durchfahren und ausgiebig erkundet werden können.

Wissenswertes über Motorradreisen

Reisen mit dem Motorrad sind geführte Reisen. Dies bedeutet, dass die Streckenabschnitte vorgegeben sind und man sich innerhalb einer kleinen Gruppe und einem erfahrenen Tourguide auf die Motorradreise macht. Motorrad-Touristen treffen somit auf Gleichgesinnte, die dem Motorradfahren viel Leidenschaft entgegen bringen und sich vor Ort sehr gut auskennen. Geführte Motorradreisen erleichtern die Reiseplanung: Als Motorrad-Tourist müssen Sie nichts weiter tun, als sich Ihrer Biker-Passion hinzugeben und die sorgfältig ausgewählten Touren durch spektakuläre Landschaften und bedeutende Städte zu genießen. Damit Sie auch ohne Motorrad die Gegend erkunden können, sind ausreichend Pausen und Zwischenstopps eingeplant. Die Dauer Ihrer Motorradreise ist abhängig von der jeweiligen Strecke, für die Sie sich entscheiden. Je nach Ausdauer und Fitness können Sie Touren wählen, bei denen Sie zwischen 7, 9 oder 29 Tagen unterwegs sind. Pro Tag legen Sie durchschnittlich zwischen 200 und 300 Kilometern zurück. Während Ihrer Reise genießen Sie den Komfort, Ihr Gepäck nicht bei sich tragen zu müssen – darum kümmert sich ein Gepäcktransportdienst. Für den nötigen Komfort während der Motorradreise sorgen ausgewählte Hotels, die ausreichend Erholung von den Tagestouren bieten.

Verschiedene Reiserouten

Bei Motorradreisen haben Sie die Wahl zwischen verschiedenen Touren durch Russland. Reisen Sie zum Beispiel von der großartigen Millionenstadt Moskau nach St. Petersburg, Wladiwostock oder fahren Sie entlang der Strecke des Goldenen Rings. Aber auch bedeutende Städte wie Kasan, Jekaterinburg und Nowosibirsk werden während Ihrer Motorradtour angesteuert. So können Sie die kulturellen Highlights einer jeden Stadt erkunden. Die Streckenabschnitte, die Sie unterwegs passieren, führen durch eine weitläufige pittoreske Landschaft sowie zu den Nationalparks und Naturwundern Russlands.

Weitere Infos zu Motorradreisen >>>

Angebote:

7 Tage MOTORRADREISE: MOSKAU UND DER GOLDENE RING

9 Tage MOTORRADREISE: Moskau zur Halbinsel Krim

9 Tage MOTORRADREISE: Moskau St. Petersburg

Karelien: Der Charme des Nordens

Karelien ist eine abgelegene und unberührte Landschaftsregion im Osten von Finnland und eine Republik im Norden Russlands. Obwohl Karelien zu den schönsten Reisezielen in Nordeuropa gehört, zählt das geteilte Land immer noch zu den unbekanntesten Orten in Europa. Doch wer einmal in Karelien Urlaub macht, den wird die Landschaftsregion mit ihren malerischen Seen, Flüssen und Wäldern völlig in ihren Bann ziehen.

Sehenswertes im Land der Seen

In Karelien befindet sich Europas größte Seenplatte. Insgesamt 60.000 Seen und 27.000 Flüsse sowie Europas größte Seen – der Onegassee und der Ladogasee – befinden sich in der wasserreichen Region. In den Nationalparks erlebt man eine Vielzahl an Wasserfällen und Stromschnellen und das gesamte Repertoire der karelischen Pflanzen- und Tierwelt. Der Kalevalski Nationalpark ist bekannt für seinen Artenreichtum und seine unberührten Waldgebiete. Hier kann man sich auf die Spuren der Braunbären, Wölfe und Luchse begeben. Ebenso sehenswert ist der Kiwatsch Nationalpark mit einer prächtigen Naturlandschaft. In der Landschaft entdeckt man tiefblaue Seen, über denen majestätische Felswände und grüne Nadelwälder thronen. Als Region Finnlands bezaubert Karelien auch mit seiner nordöstlichen Kultur. Auf der Insel Kishi im Onegasee findet man ein Freilichtmuseum mit wahren Schätzen der Baukunst: hölzerne Bauernhäuser und Kirchen aus dem 17. und 18. Jahrhundert, die dem UNESCO-Weltkulturerbe angehören. Eine weitere eindrucksvolle Sehenswürdigkeit liegt auf der Insel Walaam im Ladogasee. Hier lockt das Kloster Walaam mit einer legendenumwobenen Entstehungsgeschichte und prächtigen hellblauen Kuppeln.

Die Vielfalt Kareliens entdecken

Karelien bei einer Reise zu entdecken lohnt sich. Denn die unberührte Natur der Region hat ihren ganz eigenen Charme und ist von überwältigender Schönheit. Karelien ist ein Geheimtipp für jeden, der inmitten der vielseitigen Natur Erholung oder Abenteuer sucht. Bei einer Reise durch Karelien erkunden Sie auf verschiedenen Ausflügen die Highlights der Region. Lassen Sie sich überraschen von der Anmut der schillernden und üppigen Region mit ihren stillen Seen, menschenleeren Landschaften und Kulturschätzen. Mehr Informationen und tolle Angebote finden Sie auf der Seite des Reiseveranstalters König Tours.

Weitere Informationen zum Reiseziel Karelien >>>

Angebote:

5 Tage Karelien

7 Tage Karelien

 

 

Flusskreuzfahrten in Russland – eine beliebte Reiseform

Kreuzfahrten werden immer beliebter und auch Flusskreuzfahrten in und durch Russland bieten den Reisenden sowohl Komfort als auch aufregende Impressionen. Denn landschaftlich ist Russland auch bei einer Erkundung auf dem Wasserweg mehr als reizvoll. Bei einer Flusskreuzfahrt durch Russland kann man als Tourist aufregende Landgänge durch die prachtvollen russischen Metropolen unternehmen und prunkvolle Paläste sowie Ausblicke auf die malerischen Flussufer Russlands genießen. Die modernen und komfortablen Kreuzfahrtschiffe sind mit geräumigen Kabinen, bordeigenen Restaurants, Bars, Pools, Saunen, Balkonen oder Sonnendecks ausgestattet. Egal für welches Reiseziel man sich entscheidet – auf den Flüssen und Seen Russlands gibt es viel zu sehen und zu entdecken.

Jeden Tag neue Traumziele entdecken

An Bord eines Kreuzfahrtschiffes können sich Urlauber entspannt zurücklehnen und auf dem Deck des Schiffes die tollen Naturlandschaften, geheimnisvolle Dörfer oder aufregende Metropolen an sich vorüber ziehen lassen, ohne dafür weite Wege zu Fuß zurücklegen zu müssen. Auch das eigene Reisegepäck muss nicht mühsam von Hotel zu Hotel geschleppt werden. Jeden Tag erreicht man neue aufregende Metropolen, Dörfer oder Landschaften, während das Kreuzfahrtschiff ein treuer Reisebegleiter ist. Natürlich stehen ausgiebige Ausflüge und Besichtigungen an Land auf dem Programm. Ein abwechslungsreiches und spannendes Tour-Programm ist bei Antritt der Reise schon für die Urlauber sorgsam zusammengestellt worden. Bei den attraktiven Tour-Programmen kommen sowohl Kulturinteressierte, Naturliebhaber, aber auch Großstadtfreunde voll auf Ihre Kosten. Zudem ist eine Kreuzfahrt die ideale Gelegenheit zum Kennenlernen neuer Menschen und Länder. Kurz gesagt: Eine Flusskreuzfahrt in Russland verbindet großartigen Komfort und Service mit Unterhaltung und spannenden Landausflügen in russischen Metropolen wie Moskau und Sankt Petersburg.

Russlands schönste Wasserwege

Flusskreuzfahrten durch Russland führen entlang faszinierender Landschaften und bedeutender Metropolen wie Moskau, St. Petersburg und Astrakhan. Sie lernen die Kultur und Geschichte der Städte näher kennen und sehen während des Landgangs bei Stadtrundfahrten die faszinierendsten Sehenswürdigkeiten der pulsierenden Weltmetropolen. Zudem erleben Sie auf einer Flusskreuzfahrt die eindrucksvollsten Wasserwege im Land der Zaren. Hierzu zählt die Wolga – der längste Fluss Europas. An Bord sehen und bestaunen Sie die unendlichen Weiten Russlands und entdecken unberührte Orte, die Ihnen auf anderen Reisewegen verschlossen bleiben. Mehr Infos zum Thema Flusskreuzfahrten finden Sie übersichtlich zusammengestellt auf der Themenseite von König Tours.

Weitere Informationen über Fußkreuzfahrten hier >>>

Angebote:

Flusskreuzfahrt Moskau – St.Petersburg

Flusskreuzfahrt St.Petersburg – Moskau

Flusskreuzfahrt Moskau – Astrakhan

Entdecken Sie die Schätze Tatarstans – Besuchen Sie Kasan

Während Moskau, St. Petersburg und Kaliningrad bei Russlandreisenden seit Jahrzehnten bereits sehr beliebt sind, gehört Tatarstan nach wie vor zu den touristisch wenig erschlossenen Regionen des Landes. Zu Unrecht, denn die etwa 800 km östlich von Moskau gelegene Republik Tatarstan bietet eine große Menge beeindruckender Kulturschätze, die Sie auf einer Reise – zum Beispiel nach Kasan – entdecken können.

Erliegen Sie dem Zauber Tatarstans in Kasan

Bei einer Reise nach Kasan lernen Sie eine der schönsten autonomen Republiken Russlands aus nächster Nähe kennen. Ihre Hauptstadt Kasan, die idyllisch am Wolga-Ufer liegt, zeichnet sich durch eine Schönheit aus, die ihresgleichen sucht. Kaum ein Land rühmt sich mit einer derart großen kulturellen und religiösen Vielfalt wie Tatarstan. Das friedliche Zusammenleben der verschiedenen Kulturen spiegelt sich eindrucksvoll im Stadtbild der tatarischen Metropole wider. Hier reiht sich die im 16. Jahrhundert errichtete Mariä-Verkündungskathedrale an die zweitgrößte Moschee des Landes, die den Namen Kul-Scharif trägt. Mit den hellblauen Minaretten erinnert das 2005 fertiggestellte muslimische Gotteshaus unweigerlich an Impressionen aus 1001 Nacht.
Schräg gegenüber ragt der schiefe Sujumbike-Turm in die Höhe, um den sich sagenumwobene Erinnerungen an die letzte Zarin von Kasan Sujumbike ranken.

Die Weltreligionen einträchtig vereint

Der Kasaner Mikrorajon Staroje Araktschino beherbergt ein weiteres Symbol für die kulturelle und religiöse Vielschichtigkeit des Landes: den Tempel aller Religionen. Die Symbiose aller Gotteshäuser ist ein Meisterwerk des ortsansässigen Künstlers Eldar Chanow, der in den frühen 90ern mit dem Bau des architektonischen Ensembles begann. Insgesamt 16 kunterbunte, verschiedenförmige Kuppeln und Türme ragen in den Kasaner Himmel, deren Anblick nicht nur bei Touristen Erstaunen hervorrufen muss. Hier finden sich typische Baustil-Elemente aller Weltreligionen wieder. Auf den ersten Blick verschiedenen, im Glauben vereint. Mit Reisen nach Kasan und durch Tatarstan lernen Sie Russland von einer ganz neuen Seite kennen. Weitere Infos und passende Angebote finden Sie auf der Seite des Reiseveranstalters König Tours.

Weitere Infos über Kasan mit Video >>>

Angebote:
Tatarstan auf dem Landweg – Bahnreise von Moskau nach Kasan >>>

5 Tage Tatarstan mit Kasan inkl.Flug + Hotel! >>>

Reisen mit der Transsibirischen Eisenbahn

Die Transsibirische Eisenbahn ist eine der längsten Bahnstrecken der Welt. Was viele nicht wissen, im Grunde führt die Transsibirische Eisenbahn nur durch Russland, ein Sonderzug ermöglicht jedoch die Weiterfahrt auf der Transmongolischen Eisenbahn. So können Sie von Russland durch die Mongolei bis nach China reisen.

Wissenswertes zur Transsibirischen Eisenbahn

Der Streckenausbau der Transsibirischen Eisenbahn begann im Jahre 1891. Nach 25 Jahren- im Jahre 1916 – wurde die Strecke dann fertiggestellt und ist seitdem eines der beliebtesten Reiseerlebnisse, die mit Russland zu tun haben. Die Transsibirische Eisenbahn, auch kurz „Transsib“ genannt, feierte im Jahr 2016 ihren 100. Geburtstag. Der mit 9.288 km weltweit längste Schienenstrang führt von Moskau, der russischen Hauptstadt im Westen des Landes, bis in den fernen Osten des Landes. Dort erreicht die Transsib dann die am pazifischen Ozean gelegene Hafenstadt Wladiwostock.

Von Moskau nach Peking

Bei einer Fahrt mit der Transsib von Moskau bis Peking werden Sie kurz hinter Ulan Ude auf die transmongolische Eisenbahnstrecke umgeleitet. In Russland ist die Transsibirische Eisenbahn für den internationalen Reiseverkehr von immenser Bedeutung. In den meisten Städten, die an der Transsibirischen Magistrale liegen, bildet die Transsib die zentrale Verkehrsachse, für Reisen durch das große Land. Weitere Infos und passende Angebote zu Reisen mit der Transsibirischen Eisenbahn finden Sie auf der Seite des Reiseveranstalters König Tours.

Infos:
Weitere Infos zur Transsibirischen Eisenbahn >>>

Angebote:
10 Tage Transsibirische Eisenbahnfahrt von Moskau nach Irkutsk >>>

9 Tage Transsibirische Eisenbahn – von Moskau nach Irkutsk >>>