Ukraine: Totale Russland-Abschottung [Video]

Als Gipfel einer wahren Abschottungskampagne der Euromaidan-Regierung in Kiews sickerte nun gestern die Information durch, auch den Personen-Zugverkehr nach Russland wolle man unterbrechen.

Mit Repressionen hatte man zuvor nicht gegeizt. Russische Soziale Netzwerke und Suchmachen wurden für Ukrainer gesperrt, russische TV-Sender sind nicht mehr empfangbar und der direkte Flugverkehr existiert schon lange nicht mehr. Als Standardbegründung dient die russische Unterstützung der Donbass-Rebellen – man trifft mit den Maßnahmen jedoch vor allem 1,6 Millionen ukrainische Gastarbeiter in Russland oder die russischsprachige Minderheit im Land, die häufig über russische Netzwerke Email-Accounts und ähnliches nutzt. Auch stellt sich die Frage nach der Vereinbarkeit solcher Maßnahmen mit den Zielen, unter denen der Euromaidan einst 2014 nach eigenem Bekunden angetreten ist. Aus Brüssel oder Berlin – ob Politik oder Presse – dringt derweil zum ukrainischen Abschottungs- und Repressionskurs nur Schweigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.